Verein
 
 Chronik
 
 Mannschaften
 
 Mitgliedschaft
 
 Training 
 
 Aktuelles
 
 Kontakt
 
 Archiv 
 
 Sponsoren 
 
 Impressum
  Erfolgreicher 4. Platz bei Gänsefurther Herrendoppel - Turnier  
     
  Bereits zum 3. Mal fand am 1. Samstag im neuen Jahr das Herrendoppel-Turnier in Gänsefurth statt. Von unserem Verein stellten sich erstmals Tobias Heinemann und Jan Fedorovski als jüngstes Doppel dem 15-Mann-starkem Teilnehmerfeld -
in den letzten Jahren gingen laut Turnierleitung max. 7 Teams an den Start.

Die 15 Teams wurden in 4 Gruppen aufgeteilt, wo "Jeder gegen Jeden" in einem Langsatz zu spielen hatte. Nur die ersten beiden Teams würden in das Viertelfinale einziehen. Tobi und Jan hatten gleich in ihrem Auftaktmatch eine schwierige Auf-
gabe vor sich - das Team Nettlau/ Rademann. Über 1,5 Stunden lieferten sich die Spieler ein packendes Duell bis zum 8:8, wo nun der Tie-Break entscheiden musste. Diesen verloren Tobi und Jan leider mit 4:7, hinterließen aber gleich einen bleibenden Eindruck bei allen Teilnehmern. Die nächsten beiden Matches waren dann von Erfolg gekrönt:
Gegen das Team Fischer/ Heidecke mit 9:4 und gegen Busse/ Escheberg mit 9:1.

Damit sicherten sich unsere Spieler den 2. Platz und zogen somit ins Viertelfinale ein. Hier trafen sie auf die Erstplatzierten einer anderen Gruppe - Kirchhoff/ Hoppe, eines der stärksten Doppel und beide freuten sich nur auf ein schönes Spiel. Was aber nicht zu denken war - und den Coaches einen halben Herzinfakt einbrachte - Tobi und Jan zeigten ihr bestes Tennis und brachten ihre Gegner zur "Weißglut". Mit einem phänomenalen 9:7 Sieg standen sie im Halbfinale des Turniers.
Hier trafen sie erneut auf ihre ersten Gegner Nettlau/ Rademann und hatten sich nun etwas mehr vorgenommen. Dies zeigte sich am Anfang auch und unsere Jungs konnten mit 2:0 in Führung gehen. Aber nach bereits 4 Spielen zeigten sich einige Verschleißerscheinungen (nicht nur in unserem Team) - Tobi hatte mit einer Armverletzung zu kämpfen und konnte nicht mehr richtig schlagen und Jan war auch erschöpft. So mussten sie sich letzten Endes mit 2:9 den späteren Zweitplatzierten geschlagen geben.

Zwecks der gesundheitlichen Probleme sagten beide ihr 6. Spiel um Platz 3 ab, sicherten sich aber immerhin damit den 4. Platz in ihrem ersten Turnier 2012.

Wir gratulieren ganz herzlich und können uns nur auf eine spannende Punktspielsaison in der Landesoberliga mit Tobi, Jan und Johannes freuen!