Verein
 
 Chronik
 
 Mannschaften
 
 Mitgliedschaft
 
 Training 
 
 Aktuelles
 
 Kontakt
 
 Archiv 
 
 Sponsoren 
 
 Impressum
  BTC-Teilnehmer überzeugten bei Hallenlandesmeisterschaften in Halberstadt  
     
 

Bei den diesjährigen Hallenlandesmeisterschaften des TSA Damen/Herren ab 30 vom 15.02.2013 bis 17.02.2013 gingen
von unserem Verein 2 Spieler an den Start. Lutz Püffeld spielte im Feld der Herren 50 LK 2-11 und Markus Prause spielte
im Feld Herren 30 LK 11-23.

Gleich die 1. Runde brachte beiden Spielern hartnäckige Konkurrenz. So musste sich Lutz mit Altmeister Rolf Brunotte auseinandersetzen und konnte diesen nach starken Spiel 6:2,6:4 niederringen. Markus traf auf den ebenfalls mit LK 14 an
den Start gehenden Stefan Krätzig vom TC Oschersleben und konnte einen 6:3,6:4 Sieg verbuchen. Damit hatten sich
unsere beiden BTC-Spieler für die Halbfinals qualifiziert. Hier wartete auf Lutz Bernd Kischel vom TC Rot-Weiß Halberstadt und auf Markus Matthias Veiser vom Biederitzer TC. In diesen Spielen gab es wiederum sehr überzeugende Leistungen von beiden. So siegte Lutz 6:1,6:1 und Markus 6:1,6:3 und wir konnten einen zweifachen Einzug ins Finale feiern. Hier stand
dann aber im Finale für Lutz mit Uwe Huhn vom TC Rot-Weiß Dessau ein erstmals bei den Herren 50 spielender Topspieler gegenüber, der nichts anbrennen lies und Lutz mit knallharten Schlägen das Leben mehr als schwer machte. Man spürte
den Altersunterschied doch ziemlich eindeutig und so musste sich Lutz nach einem 1:6,1:6 mit dem Vizelandesmeistertitel zufrieden geben. Markus der erstmalig bei Hallenlandesmeisterschaften an den Start ging, bekam es im Finale mit den an eins gesetzten und drei Leistungsklassen höher eingestuften Matthias Frommholz vom TC Halle 94 zu tun. Um so erfreulicher ist es, dass er keine Angst vor großen Namen hatte und sein allerbesten Tennis auspackte. In einem würdigen und reich an Höhepunkten gespickten Finale schickte er den Hallenser 6:3,6:2 vom Platz und gewann verdient die Meisterschaft in seinen Leistungsklassen.

Wir gratulieren unseren beiden Spielern ganz herzlich zu diesen grandiosen Leistungen und wünschen ihnen noch viele weitere Triumpfe für ihre zukünftige sportliche Laufbahn.

 
     
   
     
  zurück